Abteilungen

GYMNASTIK

 

 

 

ZUMBA®Fitness

Wir bieten Zumba®-Fitness für ALLE!

Ein intermittierendes Tanzfitnesstraining für Körper und Seele, bei dem die tänzerischen Elemente von Salsa, Cumbia, Merengue, Socca, Bachata, Reggaeton und vielem mehr eindeutig im Vordergrund stehen. Schnelle und ruhigere Rhythmen und Bewegungen wechseln sich ab. Perfekt für „everybody“ und „every body“. Schwitzen und ganz nebenbei etwas für das Herz-Kreislaufsystem und die Kondition tun! Das ist Zumba®-Fitness beim KSV!

Donnerstags geht es um 18.45 Uhr los mit Zumba®Fitness beim KSV in der Turngartenstraße. Es handelt sich um einen durchgehenden Kurs in den man jeder Zeit einsteigen kann.

Hierfür, und das ist neu, gibt es 10-er Karten mit einer Gültigkeit von 16 Wochen ab Kaufdatum zum Preis von 50,- € und 5-er Karten mit einer Gültigkeit von 8 Wochen ab Kaufdatum zum Preis von 30,- € Vereinsmitglieder und Jugendliche zahlen die Hälfte Eine Einzelkarte gibt es zum Preis von 6 €.

Die Karten können jederzeit im Kurs erworben werden und eine kostenlose Schnupperstunde ist immer möglich.

Die Zumba-Stunden werden auch weiterhin im Wechsel von Daniela Metje-Arras (Tel. 0160 - 63 89 055) und Christina Müller (Tel. 0176 - 42 96 18 62) geleitet.

Näheres erfahren Sie gerne bei Hildegard Löbig, Telefon 0 60 74 - 6 15 63.

 

 

Die Gymnastik-Frauen im September 2016 in Paris!

 

Am 2. September-Wochenende gingen die Gymnastikfrauen wieder „on Tour“: In diesem Jahr für 3 Tage nach Paris! Gestartet wurde freitags pünktlich um 4 Uhr.
Nach einem Frühstück im Bistro des Giga-Busses kamen wir um 11 Uhr in Paris an und es begann dann eine ausführliche Stadtrundfahrt. Da wir mit Peter Zell einen sehr ortskundigen Fahrer und Reiseleiter hatten, konnten wir am Freitag viele Sehenswürdigkeiten genießen: Place de la Concorde, Notre Dame, Opera, Louvre, die Bastille, den Obelisken, die Ponte Alexandre III vor dem Invaliden-Dom und den Tuilerien, entlang der Seine an die Brücke Pont Neuf, natürlich an den Eiffelturm. Am Arc de Triomphe konnten wir auch die Champs-Elysees mit den exklusiven Geschäften, Restaurants und Cafes erkunden.

Ankunft im Hotel war um 16.30 Uhr im Hotel und eine Stunde später war Treffpunkt zur Stadterkundung zu Fuß. Es ging mit der Metro zum Montmartre und Sacrè Coeur. Montmartre, das Künstler- und Malerviertel von Paris, ist ein Hügel voll winziger Gassen und schmaler Treppen. Allein der Treppen-Aufstieg zu Sacré Coeur ist schon ein Erlebnis: Sie sind voll besetzt mit Touristen aus aller Welt. Oben hat man einen atemberaubenden Blick über Paris, inklusive eines herrlichen Sonnenuntergangs!

Nach einem Bummel durch die engen Gassen und einem gemeinschaftlichen Abendessen in einem tollen Gartenrestaurant mit 3-Gänge-Menue fand der erste Tag seinen gebührenden Abschluss. Samstagmorgens um 9 Uhr wurde die Stadtführung fortgesetzt. Mit unserer Reiseleiterin Dorothea fuhren wir mit dem Bus in die Stadt.

„La Belle Epoque“ war das Motto und führte uns durch malerische Gassen und Ecken, durch die alten historischen Galerien und Passagen aus dem 19. Jahrhundert, ins Parfüm-Museum Fragonard und weiter zum Opernhaus, wo die eine Führung einen überwältigenden Eindruck hinterließ: Es war sehenswert und sehr beeindruckend mit all seinem Glanz und Glamour, den Treppenaufgängen mit den Séparées, den imposanten Wandgemälden von Chagal, den Logenplätzen. Da auf der Bühne gerade eine Probe stattfand, konnten wir von den Logenplätzen in den Innenraum und die Probe sehen.

Die Führung endete am berühmten Warenhaus Galeries Lafayette mit seiner imposanten Glas-kuppel. Vom Dachgarten der Galerie hatten wir einen tollen Ausblick über Paris.
Danach hatte jeder noch Zeit zum Bummeln, am Abend waren wir in einem Gewölbekeller zum Essen angemeldet und anschließend folgte der Höhepunkt: Die Lichterfahrt auf der Seine, mit Start nahe des Eiffelturms. Kurz vor 21 Uhr ging es los und pünktlich um 21 Uhr blinkte der Eiffelturm mit tausenden Lichtern, jeweils zur vollen Stunde. Die Fahrt auf der Seine entlang seinen Sehenswürdigkeiten war einfach wunderschön. Das Ufer war voller Menschen, die ihre Umgebung sichtbar genossen.

Als wir um 22 Uhr wieder anlegten, fuhr uns der Bus durch das hell erleuchtete Paris. das wir dank unserer Organisatoren besonders ausführlich und intensiv kennenlernen konnten!

Sonntagmorgens um 9 Uhr nahmen wir Abschied von Paris, denn wir waren bereits um 11 Uhr zur Führung durch die unterirdischen Kalksteinhöhlen beim Champagnerhersteller Taittinger in Reims angemeldet. Nach einer Champagnerverkostung hatten wir Gelegenheit, die Cathedrale zu besichtigen, bevor wir uns auf die Heimreise machten.

Glücklich und zufrieden kamen wir um 20 Uhr in Urberach an. Auch wenn wir in diesem Jahr eine etwas kleinere Gruppe waren: Es war ein wunderschöner Ausflug! Natürlich wollen wir auch im nächsten Jahr wieder 3 Tage „on Tour“ und hoffen dann auf eine etwas größere Teilnehmerzahl! Das Ziel ist noch nicht bekannt.

 

 

Die drei Gruppen unserer Gymnastik-Damen stellen sich vor:

1. Gruppe:

Die Damen werden in der 1. Gruppe montags von 18.45 bis 19.45 Uhr seit September 2013 von Tanja Rypka, unserer speziell für Seniorengymnastik ausgebildeten Trainerin betreut.

Mit einer Mischung aus Fitnesstraining, Stretching, Joga und Stärkung der Rückenmuskulatur gestaltet sie intensiv, aber den Teilnehmerinnen angepasst, ihre Übungsstunde.

2. Gruppe:

Seit 2003 betreut Tatjana Rebel aus Ober-Roden immer montags von 20:00 bis 21:00 Uhr unsere 2. Gruppe.

Nach ihrem erfolgreich abgeschlossenen Studium hat die Sportwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Sportmedizin, Fitness-Trainer-A-Lizenz, ihr liebstes Hobby zum Beruf gemacht. Neben ihrem Vollzeitjob sucht Sie den Ausgleich in unserem Verein und motiviert mit Ihrer positiven Lebenseinstellung alle, die etwas für sich und ihren Körper tun wollen.

 

 

Stellvertreterin: Hildegard Löbig


Beisitzerinnen:

Ursula Kraus, Elfriede Gensert, Maria Herzog, Rosi Gerhold, Lydia Suderleith, Helga Bender, Irmi Daum, Ursula Kaufmann

ÜBUNGSZEITEN Birgit Lamprecht - Tel. 86 13 60
1. Gruppe: Montag 18:45 - 19:45 Uhr Tanja Rypka - KSV-Heim
2. Gruppe: Montag 20:00 - 21:00 Uhr Tatjana Rebel - KSV-Heim
3. Gruppe: Dienstag 19:00 - 20:00 Uhr ÜbungsleiterIn gesucht!!!